Aktivitäten

Aktivitäten

An aller erster Stelle sind hier die Spaziergänge in der frischen Luft zu erwähnen, die einfachste Methode, um vom Föhr-Urlaub zu profitieren. Natürlich gehört das Rad zur Standardausrüstung auf Föhr. Es ist überall flach, der höchste Berg ist 13 m hoch, also ideal zum Radeln. Föhr-Neulinge merken bald, dass an manchen Tagen der Wind den steilsten Anstieg ersetzen kann. Schiffsausflüge und der Besuch der Nachbarinseln Sylt und Amrum sowie der Halligen gehören zum Dauerangebot. Das Meewasserwellenbad mit der dazugehörigen Sauna ist immer einen Besuch wert. Viele Strandsportarten, Golfen, Wattwandern, Minigolf sind im Angebot. 850 Pferde stehen für den Ausritt über Marsch oder Watt zur Verfügung.




Der Besuch des Friesenmuseums oder des Nationalparkzentrums sollten ebenfalls ins Auge gefasst werden. Verschiedene Inselrundfahrten mit Bus oder Pferdekutsche oder dem "Friesenexpress" können gebucht werden. In der Stadt Wyk gibt es ein Kino mit mehreren Vorstellungen täglich. Im Veranstaltungszentrum am Sandwall werden ständig Veranstaltungen wie Vorträge, Spiele, kulturelle Darbietungen, Austellungen usw. angeboten. Der sonntägliche Fischmarkt am Hafen ist eine besondere Attraktion, ebenso der Dorfmarkt in Övenum an jedem Donnerstag. Kurz gesagt, jeder Föhr - Besucher kommt auf seine Kosten.



Druckbare Version